Türkei
Türkei
Iran
Iran
Iran
Iran
Usbekistan
Usbekistan
China
China
Tibet
Tibet
China
China

ÜBERLAND-REISEN

Eine Exklusivität von Reisen und Kultur

In die Fussstapfen der grossen Entdecker treten, Länder und Kontinente auf dem Landweg durchqueren, den allmählichen Wandel von Landschaften, Völkern und Kulturen spüren - Viel mehr als eine Reise, ist jede mehrmonatige Überland-Entdeckung mit Reisen und Kultur eine Erfahrung der Welt:

UNSERE NÄCHSTEN GROSSEN ÜBERLAND REISEN
THE GREAT SILK ROAD 2021
NEUES DATUM: 7. MAI – 31. JULI 2021

Expedition Schweiz – Wladiwostok im 4x4

Eine mythische Reise

Seit über 2000 Jahren umranken Mythen und Legenden die Gebiete der antiken Handelsrouten. Im Rhythmus der Handelskarawanen reisten neben seltenen, kostbaren Gütern auch Ideen, Technologien und Religionen zwischen Orient und Okzident. Sie prägten Kontinente und veränderten die Welt. Einzig auf einer Überlandreise können diese unvergleichbaren kulturellen Reichtümer der Seidenstrasse entdeckt werden.

The Great Silk Road 2020

Reiseroute Schweiz - Wladiwostok (86 Tage, 7. Mai – 31. Juli 2021)
Schweiz – Italien – Griechenland – Türkei – Iran – Turkmenistan – Usbekistan – Tadschikistan – Kirgistan – Kasachstan – Russland – Mongolei – Russland

Eine einzigartige Art des Reisens

Expeditionen von Reisen und Kultur sind eine einmalige und originelle Art, die Weiten der Welt zu entdecken: Die Fahrzeuge werden zur Verfügung gestellt, die Fahrer aus den daran interessierten Teilnehmern ausgesucht. Der Rhythmus der Reise bewegt sich zwischen eindrücklichen Entdeckungen und simplen Alltagsfragen; zwischen strenger Organisation während Fahrten und Freizeit an Etappenzielen.

The Great Silk Road 2020

1 letzter freier Platz

Flyer (PDF)
Bei Interesse und zur Anmeldung nehmen Sie mit uns Kontakt auf

SIBIRISCHE ARKTIS
14. August – 01. September 2021
WRANGEL INSEL

Wissenschaftliche Begleitung:
Dr. Michael Wenger, Meeresbiologe

Kulturelle Reiseleitung:
Prof. Eric Hoesli, Sibirien-Spezialist

Falls ein «Ende der Welt» existiert, ist es Tschukotka im äussersten Osten Eurasiens. Seiner Küste folgend, durch die Beringstrasse gelangen wir ins arktische Meer nach Wrangel, dem Ziel unserer Schiff-Expedition. Diese von der UNESCO zum Naturschutzgebiet erklärte Insel ist ein magisch anmutender Ort und ein Refugium für Eisbären. Atemberaubende Landschaften und arktische Fauna erwarten uns.

Preis pro Person: ab CHF 18'850



ANSCHLUSSPROGRAMM: ENTDECKUNG DER KOLYMA

vom 01. - 11. September 2021
Reiseleitung: Prof. Eric Hoesli, Sibirien-Spezialist

Im Anschluss an die Expedition Wrangel gibt es für eine kleine Gruppe die Möglichkeit, ihre Entdeckung des entlegensten Sibiriens an Land fort zu setzen. Zwischen Magadan und Yakutsk erleben wir auf dem Landweg Gegenden, die winterliche Rekordtemperaturen aufweisen. Während wir in den Goldminen von Kolyma einen Eindruck der entbehrungsreichsten Gulags erhalten, begleitet uns die wilde, imposante und unerbittliche Natur.

Preis pro Person: CHF 6'950

Reiseerzählungen