Home

Kontakt

Unser Team

ANMELDEBLATT

Privatreisen 2018-2020
Privatreisen 2018-2020
Kleingruppen
Kurzreisen 2018-2019
Kleingruppen Kurzreisen 2018-2019

Kurzreisen - erste Einblicke

Unser neues Kleingruppen-Programm führt Sie in 8 unserer Lieblingsländer und zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

- Kleingruppen von 12 bis maximal 16 Teilnehmern
- Kurze Reisen von 9 oder 10 Tagen zu den 3 interessantesten Städten/Orten des Landes
- Ausführliches Besichtigungsprogramm plus freie Zeit für eigene Entdeckungen
- Deutsch sprechende Leitung durch Reisen und Kultur ab der Schweiz plus lokale Reiseleiter
- Qualitativ gute Leistungen zu attraktiven Preisen
- Reisedokumentation und Vorbereitungstreffen vor der Reise

China
14. - 23. Juli 2018 / 11. - 20. Oktober 2018

China fasziniert und eckt gleichzeitig an. China wird bewundert und oft missverstanden. China weckt Neugier und lässt niemanden gleichgültig. Unvorstellbar gross scheint uns dieses Land, dessen Fläche 230 mal grösser ist als die Schweiz, dessen 1,5 Milliarden Einwohner aus 60 verschiedenen Ethnien stammen und dessen Zivilisation auf eine 5’000 Jahre alte Geschichte zurück blickt. Eigentlich bräuchte es mehr als ein Leben, um die unglaubliche Vielfalt und Komplexität Chinas zu verstehen. Doch diese Reise erlaubt Ihnen mit einem “ersten Einblick” auf sinnvolle Art in diese erstaunliche chinesische Welt einzutauchen. Neben den wichtigsten Eckpunkten der Geschichte und grössten kulturellen Höhepunkten nehmen wir uns Zeit für Spaziergänge durch traditionelle Gärten, mischen uns unter die Einheimischen und haben Freiräume für eigene Entdeckungen.

Preis: CHF 2'920

Japan
19. - 28. Mai 2018 / 26. Juli - 4. August 2018

Schneeweisse Kirschblütenpracht, der mythische Mt. Fuji, perfekt arrangierte Gartenanlagen, puppenhafte Geishas und massive Sumo-­Ringer stehen im Kontrast zu futuristischen Super-Schnellzügen, High-tech Robotern, blinkenden Leuchtreklamen und Manga-Comics. Japan empflängt uns mit einer geballten Ladung traditioneller und futuristischer Eindrücke. Beim näheren Hinsehen fällt uns auf, wie fein und präzise durchdacht jeder Aspekt des Lebens ist und wie gut sich diese oft starken Kontraste ergänzen. Wir erfahren mehr über die jahrtausende alte Kultur und erleben, wie sie sich an die Moderne anpasst. Diese Reise bringt uns zu den spannendsten Orten des Landes, wo wir in andersartige Welten eintauchen und “erste Einblicke” in die Vielfalt Japans gewinnen.

Preis: CHF ab 3'980

Iran
9. - 17. Juni 2018 / 15. - 24. November 2018

Endlos weit und trocken erscheint die Wüste des iranischen Hochplateaus. Im starken Kontrast dazu sind seine Städte blühende Oasen, in denen Gärten, Paläste, Poesie und Kunst in vollen Zügen zelebriert werden. Die Wüstenstadt Yazd mit ihrer kristallklaren Luft und malerischen Altstadtgassen; Shiraz, die fröhliche Stadt der Rosen und Dichter; Isfahan, das elegante Meisterwerk islamischer Architektur und Kunst - ein Mosaik von vielfältigsten Eindrücken eröffnet sich uns in diesem riesigen Land, das 40 mal grösser als die Schweiz ist und 85 Mio Einwohner zählt. Stolz blicken Iraner auf ihre beinahe 3’000 jährige Geschichte, denn das Erbe brillianter Dynastien und unglaublich reicher Zivilisationen lebt in ihnen weiter. Mit Offenheit und grosser Gastfreundschaft empfangen sie uns.

Preis: CHF 3'650

Usbekistan
2. - 11. April 2018 / 6. - 15. August 2018

An den Kreuzwegen der antiken Karawanenrouten liegen im heutigen Usbekistan einige der schönsten Oasen der Seidenstrasse. “Wo das Wasser sich aufhält, hält sich die Welt auf” - ganz nach diesem alten Sprichwort begegneten sich Menschen unterschiedlicher Herkunft. In Karawansereien, im Schatten der Maulbeerbäume und an erfrischenden Springbrunnen tauschten sie ihre Waren, Innovationen, Legenden und Weltanschauungen aus. Sogdier, Achämeniden, Griechen, Seleukiden und später Araber, Turkvölker und Mongolen sah diese alte Erde kommen und gehen. Sie waren die ­Vermittler zwischen den Zivilisationen Ägyptens, Persiens, Roms und Chinas. Auf dieser Reise zu den Perlen der Seidenstrasse tauchen wir in die bewegte Geschichte der Menschheit ein, folgen den Erzählungen aus 1001 Nacht und lassen uns von der legendären Gastfreundschaft verwöhnen.

Preis: CHF 2'490

Indien
29. März - 7. April 2018 / 3. - 12. November 2018

Als eines der vielfältigsten und bevölkerungsreichsten Länder der Welt fasziniert Indien mit einzigartiger Kultur und uralten Traditionen. Nirgends auf der Welt treffen so starke Gegensätze aufeinander: Asketen und Prinzen, Wüsten und Dschungelwälder, Ruhe und Hektik. Das Mit- und Nebeneinander von Arm und Reich, Vergangenheit und Gegenwart, Achtsamkeit und Materialismus versetzt uns immer wieder in Staunen. Jede Reise nach Indien ist ein Fest der Sinne, das die Seele tief berührt - ein unvergessliches Karussell an Eindrücken und Erlebnissen. Auf dieser Reise erhalten Sie einen “ersten Einblick” in die Vielfalt Nordindiens: Lebendige Altstadtgassen, bunte Märkte, duftende Gerichte, knallige Stoffe kitzeln unsere Sinne und majestätische Kulturdenkmäler rauben uns den Atem.

Preis: CHF 2'950

Myanmar
21. - 30. Juli 2018 / 11. - 20. Oktober 2018

Spiegelnde Reisfelder, goldene Pagoden, bronzene Buddhas, emsige Studenten und rebellierende Mönche - eine Reise nach Myanmar ist eine Zeitreise in eine ferne, exotische und ursprüngliche Welt. Majestätische Ruinen versetzen uns in Staunen, denn sie sind die stummen Zeugen vergangener Machtzentren. Bereichernde Begegnungen mit Pilgern und Mönchen, die sich hingebungsvoll vor Buddhastatuen verneigen und ihnen Opfergaben schenken, erwarten uns. Lange Jahre isoliert und beinahe unzugänglich, erlebte Myanmar in den letzten Jahren eine rasche Entwicklung und öffnet sich für ausländische Reisende. Auf unseren “ersten Einblicken” tauchen wir ein in die spannendsten Geschichten und bestaunen die berühmtesten Höhepunkte des Goldenen Landes.

Preis: CHF ab 2'980

Laos - Kambodscha
23. März - 1. April 2018 / 9. - 18. August 2018

Eine Reise nach Laos und Kambodscha führt uns in eine ursprüngliche, authentische Welt von gelebten Traditionen. Ihre Lebensader, der Mekong, durchfliesst in Nordlaos mit Dschungel überwucherte Hügel und verbindet entlegene Dörfer verschiedener Bergvölker miteinander. In der weiten Ebene Kambodschas nährt er endlose, mit Palmen gesäumte Reisfelder. Blühende Zivilisationen entstanden entlang seiner Ufer, wovon die Khmer ab dem 10. Jh. die mächtigste und berühmteste war. Ihre Hauptstadt Angkor mit seinen ausgeklügelten Wasserreservoirs, grosszügigen Palästen und gigantischen Tempelanlagen birgt bis heute viele in Stein gemeisselte Wunderwerke. Auf unserer Reise erleben wir Einblicke in die feine Lebenskunst und tief verankerten Traditionen und bestaunen die Zeugen glorreicher Zivilisationen.

Preis: CHF 3'490

Vietnam
19. - 28. April 2018 / 14. - 23. September 2018

Seit Jahrhunderten ist das südchinesische Meer eine der meistbefahrenen maritimen Handelsstrassen, welche die grossen Zivilisationen ­Chinas und Indiens verbindet. An diesem strategischen Kreuzweg der Kulturen erstreckt sich die rund 2’900 km lange Küste Vietnams. Bereits in der Antike boten ihre Buchten und Häfen Schutz und die Möglichkeit für Handel. So entwickelten sich ihre Marktplätze zu Städten und blühenden Königreichen. Trotz Kolonialherrschaft und gewaltsamen Konflikten im 20. Jahrhundert erstarkt das Land heute mit neuer Kraft. Die Küstenstädte sind die Zentren der Kultur geblieben. Sie verbinden chinesisch inspirierte Architektur mit südöstlichem Charme, koloniale Städteplanung mit asiatischer Geschäftigkeit. - Eine bezaubernde, bunte Mischung, die uns mit grosser Gastfreundschaft empfängt.

Preis: CHF 2'680